Winzer

Die GHV-Betriebshaftpflichtversicherung deckt einfach und bequem die typischen Haftungsrisiken ab, die in einem Winzerbetrieb entstehen. Der Versicherungsumfang kann jederzeit Ihrem individuellen Bedarf angepasst werden. Betriebsspezifische Risiken können Sie nach Bedarf im Versicherungsschutz ein- oder ausschließen.

Unsere Leistungen

Leistungen für Winzer. Darauf können Sie vertrauen.

Die Betriebshaftpflichtversicherung bietet viele gute Gründe, sich rundum sicher zu fühlen. Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht für / als

• Betriebsgebäude, bewirtschaftete Flächen und Immobilien
• Produzentenhaftung (Herstellung von Wein, auch bei Export nach Europa, und anderen
   eigenen landwirtschaftlichen Erzeugnissen)
• Bauherrenhaftpflicht
• Hoffeste, Tag der offenen Tür
• Teilnahme an Messen und Märkten (z. B. Weinstand), aus Anlass von Geschäftsreisen;
   weltweit
• Privathaftpflicht einschließlich Altenteiler
• Regress eines Sozialversicherungsträgers, auch bei Familienangehörigen
• Photovoltaikanlage
• Umwelthaftpflicht-Basisdeckung
• Umweltschadens-Basisdeckung
• Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, z. B. Traubenvollernter
• Kraftfahrzeuge bis 6 km/h Höchstgeschwindigkeit
• ... und vieles mehr.

Mehr Schutz für Sie

Im Vollschutztarif zusätzlich mitversichert:

• Hundehaltung
• Vermietung von Immobilien und Flächen
• Ferien auf dem Weingut
• Ländliche Schankwirtschaft/Straußwirtschaft
• Gewahrsamschäden
• Öffentlich-rechtliche Ansprüche
• Rad-, Schaufel-, Baggerlader, Hub- und Gabelstapler

Gegen Zuschlag versicherbar:

• Lohnabfüllung
• Rebveredlung
• Verlust und Verschmutzung von Fruchtgut
• Erweiterte Produkthaftpflicht
• Hunde
• Halten und Hüten von Pferden
• Reitpferde u. v. m.

Schadenbeispiele

Folgenreiche Rotweinlieferung

Ein Winzer liefert an seine Kunden Rotwein aus, der noch nicht vollständig vergoren ist. Bei den Kunden gärt der Wein in den Flaschen weiter, so dass diese nach einiger Zeit schließlich explodieren.

Die Kunden verlangen deswegen Schadenersatz, weil die Küchentapete und die Kellerwände mit Rotweinflecken verschmutzt sind. Auch die Winterbekleidung, die im Keller gelagert ist, wird in Mitleidenschaft gezogen.

Wir regulieren die Kosten der Schadenbeseitigung und ersetzen die Reinigungskosten oder den Zeitwert der beschädigten Kleidung.

Arbeitsunfall mit Regressforderungen

Ein Arbeitnehmer stürzt von einer nicht verkehrssicheren, alten Leiter und verletzt sich schwer. Die Berufsgenossenschaft, die für die Behandlungskosten aufkommt, stellt Regressforderungen an den Unternehmer. Der Aufwand für Behandlung und Rehabilitation beläuft sich auf 50.000 €.

Wir stellen die juristische Prüfung sicher und leisten für die berechtigten Forderungen.