Unsere Geschichte - Versicherer seit 1907

Die GHV DARMSTADT kann auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurückblicken. Alle wichtigen Fakten der Firmenhistorie finden Sie hier in unserer Übersicht.

Meilensteine der Firmengeschichte

In ihrer Geschichte seit 1907 war die GHV DARMSTADT zahlreichen Höhen und Tiefen ausgesetzt, die nicht nur durch zwei Weltkriege und zweimaligen Währungsverfall, sondern auch durch sozialpolitische und versicherungswirtschaftliche Kräfte beeinflusst wurden. Das Unternehmen hat sich von allen Rückschlägen erholt und sich zu einem Versicherer entwickelt, der mit modernen und bedarfsgerechten Konzepten den Interessen der Kunden Rechnung trägt.

Mehr erfahren ...

2010

Übertragung der Trägerschaft von der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland auf die im Jahr 2009 errichtete öffentlich-rechtliche Stiftung Gemeinnützige Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt am 1. Januar 2010.

2007

100-jähriges Jubiläum

 Opens internal link in current window 100 Jahre GHV DARMSTADT - eKatalog ansehen 

2005

Fusion mit der Tierversicherung Kinzigtal VaG, Schlüchtern, gegründet 1888

2004

Aufnahme der Fahrzeugversicherung und Übernahme der Fahrzeugversicherungen, soweit eine Kfz-Haftpflichtversicherung bei der GHV DARMSTADT bestand, von der Karlsruher Versicherung AG

2001

Fusion mit der Oberhessische Viehversicherung, Gießen, gegründet 1844

2000

Aufnahme der Tierversicherung
Fusion mit der Marburger Tierversicherung, gegründet 1929

1996

Einzug in das eigene Verwaltungsgebäude im Darmstädter Institutszentrum

1994

Kooperations-Abkommen mit der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Württemberg und der Badischen Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft

1993

Ausdehnung des Geschäftsgebietes auf Hessen
Kooperationsabkommen mit den Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften Rheinhessen-Pfalz, Saarland und Unterfranken

1976

Umzug in das Darmstädter Institutszentrum in der Bartningstr. 57

1971

Aufgrund der hessischen Gebietsreform nennt sich der Gewährträger nun Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Darmstadt

1957

Spartengliederung in Allgemeine Haftpflichtversicherung und Kfz-Haftpflichtversicherung

1954

Umzug innerhalb Darmstadts in das Gebäude Heidelberger Str. 14

1951

Rückkehr nach Darmstadt in das Gebäude Landwehrstr. 1

1945

Ende des Zweiten Weltkriegs, Proklamation des Landes Hessen

1944

Vernichtung zahlreicher Geschäftsunterlagen beim Bombenangriff auf Darmstadt, vorübergehende Verlegung der Geschäftsräume nach Nieder-Florstadt bis 1951

1934

Die Nationalsozialisten beenden die Selbstverwaltung, bis 1944 werden fast alle landwirtschaftlichen Haftpflichtversicherungsanstalten aufgelöst

1930

Umzug innerhalb Darmstadts in das Gebäude Bismarckstr. 66

1918

Ende des Ersten Weltkriegs, aus dem Großherzogtum Hessen wird der Volksstaat Hessen

1908

Aufnahme der Geschäftstätigkeit in den Räumen der Berufsgenossenschaft in Darmstadt, Frankfurter Str. 50

1907

Beschluss über die Errichtung unserer Haftpflichtversicherungsanstalt durch die Genossenschaftsversammlung der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft für das Großherzogtum Hessen
Die Satzung unserer Haftpflichtversicherungsanstalt wird durch die außerordentliche Genossenschaftsversammlung angenommen [17. April 1907] und durch den Bundesrat genehmigt [12. Dezember 1907]
Das Geschäftsgebiet entspricht dem Tätigkeitsgebiet der Berufsgenossenschaft

Bilder aus unserer Geschichte

  • Versicherungsschein, 1909
  • Einladung zur Sitzung der OVV, 1928 [fusioniert 2001]
  • Landwirt mit Erntewagen, ca. 1930er Jahre
  • Tarifbuch, 1962
  • Agenturschild 1
    Agenturschild, 1960er Jahre
  • Informationsheft, extern, Archiv, ca. 1960er Jahre
  • Werbung für Flurschaden-Haftpflichtversicherung, undatiert
  • Werbung für Jagdhaftpflichtversicherung, undatiert
  • Werbung für Schlepperversicherung, undatiert
  • Verwaltungsgebäude Darmstadt, 2012
  • Vorstand, Vermittler und Mitarbeiter, 2012

Namensbezeichnungen und Trägerschaft

Seit Gründung der Versicherungsanstalt haben Änderungen der politischen Verhältnisse und Staatsformen, Veränderungen im örtlichen Zuständigkeitsbereich sowie in der Trägerschaft zu Umbenennungen der Anstalt geführt.

Mehr erfahren ...

 

Firmierung

Träger

2010

Stiftung Gemeinnützige Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt

2002

Gemeinnützige Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

1995

Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Hessen

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Hessen

1993

Einführung der Kurzbezeichnung GHV DARMSTADT

1971

Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Darmstadt

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Darmstadt

1945

Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft für den Regierungsbezirk Darmstadt

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft für den Regierungsbezirk Darmstadt

1929

Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft für Hessen

1918

Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft für Hessen

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft für Hessen

1907

Haftpflichtversicherungsanstalt der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft für das Großherzogtum Hessen

Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft für das Großherzogtum Hessen

Gremien

Die GHV DARMSTADT ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Darmstadt. Laut Satzung sind die Organe der Anstalt die Vertreterversammlung, der Verwaltungsrat und der Vorstand. Zur Beratung und Unterstützung wird ein Beirat gebildet. Als besondere Einrichtung gibt es schon seit 1932 einen Entschädigungsausschuss, in dem auch Versicherte bei der Abwicklung von Schadenersatzansprüchen mitwirken.

Mehr erfahren ...

 

Alleinige Gremien

Gremien-Identität mit Träger

2011

Vertreterversammlung, Verwaltungsrat und Vorstand

aktiv

2002

Gewährträgerversammlung, Verwaltungsrat und Vorstand

2001

Fachbeirat Tierversicherung

aktiv

1993

Beirat

aktiv

1953

Vertreterversammlung, Vorstand und Geschäftsführung

1936

Leiter und Beirat

1934

Auflösung der Selbstverwaltung bzw. der Genossenschaftsversammlung

1932

Entschädigungsausschuss

aktiv

1923

Genossenschaftsversammlung, Genossenschaftsvorstand, Geschäftsführung und Vertrauensmänner

1907

Genossenschaftsversammlung, Genossenschaftsvorstand und Vertrauensmänner